Hauptinhalt

Jahresbericht der Aufsichtsbehörde

Die Aufsichtsbehörde für das Kommunikationswesen muss innerhalb 30. Juni jeden Jahres dem Ministerpräsidenten einen Jahresbericht vorlegen, der anschließend an das Parlament weitergeleitet wird. Diesen Jahresbericht legt der Präsident der Aufsichtsbehörde auch der Öffentlichkeit vor, und zwar in Form einer Pressekonferenz im Parlament, zu der die führenden Persönlichkeiten der Medien- und Kommunikationswelt des Landes eingeladen werden.
Der Jahresbericht beschränkt sich nicht nur auf einen Rückblick der Tätigkeit im abgelaufenen Jahr, sondern ist auch traditioneller Anlass für kritische Anmerkungen und Lösungsvorschläge im Bereich des Medien- und Informationssystems: Hörfunk, Fernsehen, Internet, Printmedien, Telefon und weitere Formen der Kommunikation.

Aktueller Jahresbericht
  Titel Download

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss ein PDF-Betrachter installiert sein.
Falls Sie noch keinen PDF-Betrachter installiert haben, entscheiden Sie sich jetzt für:
Laden Sie sichen einen Freien PDF-Betrachter herunter
einen Freien PDF-Betrachter
Adobe© Reader©
den Adobe© Reader©

[Jahresbericht Aufsichtsbehörde]
Jahr 2014
  1. PDF (10129 KB)