Hauptinhalt

News

Suche

Aktuelles | 23.04.2019

Die Tätigkeit des Beirates ist Thema im Landtag

Bei der Vorstellung des Jahresberichtes hat Beiratspräsident Roland Turk die Online-Plattform Conciliaweb vorgestellt. Sie erlaubt einen direkten Dialog zwischen Kommunikationsanbietern und ihren Kunden im Falle von Vertragsstreitigkeiten. Erschwert wird die Arbeit des Beirates derzeit jedoch durch akuten Personalmangel.

Aktuelles | 14.01.2019

Falsch im Fernsehen dargestellt?

Du hast ein Recht auf Richtigstellung falscher Nachrichten.

Aktuelles | 15.03.2018

Roberto Tomasi ist neuer Vizepräsident

Die Landesregierung hat einen neuen Vizepräsidenten für den Landesbeirat für das Kommunikationswesen ernannt. Die Ernennung war nach dem Tod des früheren Vizepräsidenten Paolo Pasi notwendig geworden.

Aktuelles | 15.09.2017

Tagung - 19 Oktober 2017 – 14.30 Uhr- Bozen, Landtagssaal, Silvius-Magnago-Platz 6

Medienvielfalt in Südtirol - Ein Beispiel für andere Regionen? La pluralità dei media in Alto Adige - un esempio per altre Regioni?

Aktuelles | 23.08.2017

Neue Regelung für die öffentlichen Beiträge für lokale Fernseh- und Radiosender

Das Dekret des Präsidenten der Republik sieht neue Kriterien für die lokalen Rundfunkbetreiber vor.

Aktuelles | 07.08.2017

Lokale Informationen in Italien - Die Rolle des öffentlichen Dienstes

Eine Studie der Aufsichtsbehörde AGCOM, die erst kürzlich publiziert worden ist, unterstreicht die bedeutende Rolle der lokalen Sender.

Aktuelles | 12.07.2017

Neue Herausforderungen im Kommunikationswesen: Es braucht neue Normen

Der Präsident der AGCOM, Angelo Marcello Cardani, hat den Jahresbericht der erledigten Tätigkeiten und das Arbeitsprogramm dem Parlament und den 21 Präsidenten der regionalen Beiräte für das Kommunikationswesen präsentiert. Auch Präsident Roland Turk war bei der Vorstellung dabei.

Aktuelles | 26.06.2017

Jahrestagung RadioTV Forum des AERANTI CORALLO

Am 21. Juni fand die jährliche Tagung RadioTV Forum 2017 des AERANTI-CORALLO, der Vereinigung der privaten lokalen TV- und Radiosender, statt.

Aktuelles | 11.04.2017

AGCOM: Ergebnisse der zweiten Ausgabe des "Osservatorio sul Giornalismo" im Senat vorgestellt

Befristete Arbeitsverhältnisse, gender gap und Eintrittsbarrieren für die Jüngeren die größten Schwerpunkte

« Vorherige Seite 1 2 Nächste Seite »