Hauptinhalt

Landesbeirat für das Kommunikationswesen

Roland TurkWir sind das beratende Organ des Landes in allen Fragen des Kommunikationswesens und arbeiten mit dem Ministerium sowie mit der Aufsichtsbehörde für das Kommunikationswesen zusammen.

Weiter



Kinder- und Jugendschutz in den Neuen Medien

Der Beirat für Kommunikation überwacht die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen in TV-Sendungen. In den Fernsehprogrammen, den Nachrichtensendungen und in der TV-Werbung dürfen keine Inhalte gesendet werden, die für Kinder schädlich sind.
Wer jugendgefährdende Inhalte im Fernsehen beobachtet, kann beim Landesbeirat Meldung erstatten.  Zum Schutz der Jugend im Internet kann der Beirat vor allem medienerzieherische Initiativen ergreifen.


Aktuelles

Aktuelles | 23.04.2019 | 07:33

Die Tätigkeit des Beirates ist Thema im Landtag

Bei der Vorstellung des Jahresberichtes hat Beiratspräsident Roland Turk die Online-Plattform Conciliaweb vorgestellt. Sie erlaubt einen direkten Dialog zwischen Kommunikationsanbietern und ihren Kunden im Falle von Vertragsstreitigkeiten. Erschwert wird die Arbeit des Beirates derzeit jedoch durch akuten Personalmangel.

Aktuelles | 01.04.2019 | 10:52

Par Condicio bei Europawahl vom 26. Mai 2019

Letzte Pressemitteilungen

Landesbeirat für das Kommunikationswesen | 12.02.2019 | 11:34

Mediennutzung in Trentino-Südtirol:

Fast alle Erwachsenen unserer Region interessieren sich für lokale News (96%). Spitzenreiter bei der Mediennutzung ist das Fernsehen (68,5%): darin unterscheiden sich die Bewohner unserer Region nicht vom Rest Italiens, aber Zeitungen und Radio sind sehr viel beliebter als überall sonst in Italien.

Nebennavigation

Kontakte

  • Landesbeirat für das Kommunikationswesen
  • Dantestraße 9
  • 39100 Bozen
  • Tel. 0471 946040
  • Fax 0471 946049
  • E-Mail: info@lbk-bz.org

Senden Sie eine Nachricht mit rechtlicher Gültigkeit:
PEC

Parteienverkehr

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
09.00 - 12.00 Uhr

Schlichtung im Telefonsektor (ConciliaWeb)

Register der Kommunikationsanbieter (RKA)

Transparente Verwaltung